HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Huberta Westerhoff!

Schon mit 16 Jahren hat Huberta Westerhoff sich für eine Genossenschaftsbank entschieden! Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Volksbank Drensteinfurt eG.

Da sie neugierig und offen für Veränderungen war und ist, wechselte sie zunächst zur Volksbank Nottuln eG und später zur Volksbank Münster eG. 

Der Liebe wegen - für ihren heutigen Ehemann - ist sie in den Landkreis Vechta gezogen. 1993 fing sie bei der Raiffeisen Spar- und Darlehnskasse Vörden eG an und wechselte 2001 nach Neuenkirchen. Hier ist sie seitdem in der Marktfolge Aktiv tätig. Das heißt, sie sorgt dafür, dass die Darlehnsanträge unserer Kunden schnell und zuverlässig bearbeitet und ausgezahlt werden.

  • Insgesamt war Huberta Westerhoff also 40 Jahre für Kunden und Mitglieder einer Genossenschaftsbank tätig!
  • Und nun freut sie sich auf die geplante Fusion mit der Volksbank Dammer Berge eG, denn sie ist der Meinung: "Veränderungen gehören zum Leben und machen es lebenswert. Ich freue mich auf die neuen Kolleginnen und Kollegen - sie bringen eine andere Sicht auf die Dinge mit. Dadurch können wir uns gemeinsam weiterentwickeln und im Team erfolgreich sein."
  • In diesem Sinn gratuliert nicht nur der Vorstand sondern das gesamte Volksbank-Team zu diesem besonderen Jubiläum:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, GESUNDHEIT und weiterhin diese LEBENSFREUDE

ALLES GUTE, liebe Huberta!

 

v.l. Ralf Claus, Huberta Westerhoff (lt. eigener Aussage "klein aber oho") und Reinhard Rehling