Bauherrenabend am 11.08.2016

Informationsveranstaltung war ein voller Erfolg

Die Nachfrage nach Bauplätzen in Neuenkirchen-Vörden ist unverändert hoch. Auf dem Bauherrenabend fanden sich zahlreiche Interessenten im Saal Otte in Neuenkirchen ein. Die Volksbank Neuenkirchen-Vörden ist für die Erschließung und Vermarktung des neuen Baugebietes „Westlich der Holdorfer Straße“ zuständig und informierte an dem Abend über Details und die Vergabebedingungen zu den neuen Bauplätzen.
„Wir haben mit einer solchen Resonanz nicht gerechnet“, gab Vorstandsmitglied Reinhard Rehling zu Beginn der Veranstaltung zu. Nahezu bis auf den letzten Platz gefüllt war der Festsaal der Gaststätte „Zum Schwarzen Ross“. Die hohe Teilnehmerzahl zeigt auch, wie hoch die Nachfrage nach Bauplätzen in Neuenkirchen ist. Auch Bürgermeister Ansgar Brockmann sprach von einer „überwältigen Anzahl von Gästen“ und wünschte viel Erfolg und Glück bei der Umsetzung des Lebenstraums.

Im Oktober sollen die von der Firma Dallmann durchgeführten Erschließungsarbeiten abgeschlossen sein und die insgesamt 41 zur Verfügung stehenden Grundstücke in Neuenkirchen bebaut werden. Die Grundstücksgrößen liegen dabei zwischen 576 bis 955 qm. Durch den sehr restriktionsarmen Bebauungsplan können zudem nahezu alle Wünsche der Bauherren erfüllt werden.

Der Kaufpreis beläuft sich zwischen 89,50 EUR bis 114,50 EUR (voll erschlossen) pro Quadratmeter. Für Eigenheimbauer mit Selbstbezug beträgt der Kaufpreis 89,50 EUR für Investoren ohne Eigenbezug 99,50 EUR und für Investoren für die sechs Mehrfamilienhäuser mit vier Wohneinheiten müssen 114,50 EUR pro Quadratmeter gezahlt werden.

Mit Spannung erwartet wurden die Vergabebedingungen der 41 Bauplätze die Vorstandsmitglied Ralf Claus am Ende des Bauherrenabends offenbarte. Insbesondere ortsansässige Familien mit Kindern befinden sich im Mittelpunkt.
„Getreu unserem Motto „Wir machen den Weg frei“ würde es uns glücklich machen, Sie auf ihren Weg zu Ihrem Eigenheim zu begleiten“, sagte Ralf Claus.

Neben den beiden Vorstandsmitgliedern sprachen auch weitere Vertreter der Volksbank Neuenkirchen-Vörden zu den zahlreichen Interessenten. Die Baufinanzierungs- und Privatkundenberater Christian Kramer und Christian Prigge erklärten die Vorteile der genossenschaftlichen Beratung mit ihrem ganzheitlichen Ansatz. Des Weitern gaben sie  Tipps und Ratschläge rund um das Thema Baufinanzierung.
Herr Prigge empfahl, sich frühzeitig und individuell beraten zu lassen und erklärte zudem, wie sich der Bauzins zusammensetzt.
Reiner Kolhosser von der R+V Versicherung erläuterte die Wichtigkeit der Absicherung von Personen und Immobilie vor, während und nach dem Bauvorhaben.