Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Mitglieder können sich über 8% Dividende freuen!

Ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 mit einem Bilanzgewinn in Höhe von 401.636,89 EUR haben der Vorstand und der Aufsichtsrat der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG während der sehr gut besuchten Generalversammlung im Saal Otte vorgestellt.

Die Vorstandsmitglieder Reinhard Rehling und Ralf Claus sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Jürgen Timpe zeigten sich mit der Geschäftsentwicklung sehr zufrieden. Im vergangenen Jahr konnte die Bilanzsumme auf 161,4 Mio. EUR gesteigert werden.

Maßgeblich verantwortlich für den Bilanzsummenzuwachs war die Entwicklung der Einlagen. Obwohl Guthabenzinsen auf dem Finanzmarkt gen Null tendierten, war das Institut bei Privatpersonen und mittelständischen Unternehmern gefragt als sicherer Verwalter von Vermögenswerten. Um rund 12,7 Mio. EUR auf 97,2 Mio. EUR steigerte die Bank ihre bilanziellen Kundeneinlagen. Das ist ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von ca. 15 %.
Weitere 61,8 Mio. EUR verwaltet das Institut für seine Kunden auf dem Wertpapiermarkt und bei seinen genossenschaftlichen Partnerinstituten wie der Union Investment, der Bausparkasse Schwäbisch Hall oder der R+V Versicherung.

Gefragt war die Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG im Jahr 2016 auch als Kreditgeber. Die bilanziellen Kundenausleihungen beliefen sich zum Stichtag 31.12.2016 auf 120,4 Mio. EUR. Das ist -  wie im Vorjahr (121,7 Mio. EUR in 2015) - ein hohes Niveau. Darüber hinaus vermittelte die Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG rund 49,1 Mio. EUR an Partnerinstitute wie die WL-BANK, Bausparkasse Schwäbisch Hall oder R+V Versicherung. Das ist eine außergewöhnlich gute Entwicklung mit einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr von über 10 %.

Besonders hervorzuheben ist der positive Zuwachs bei den Mitgliedern. Hier verzeichnete die Volksbank in 2016 einen Zuwachs von saldiert 227 neue Mitglieder auf 3.445 Mitglieder.

Die Versammlung fasste den Beschluss, eine Dividende in Höhe von 8 % (71.399,32 EUR) an die Mitglieder auszuschütten. Zudem sollen 165.000,00 EUR in die gesetzliche Rücklage und 165.237,57 EUR in die andere Ergebnisrücklage eingestellt werden.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates folgten die Wahlen zum Aufsichtsrat. Turnusgemäß schieden Herr Alfons Schröder und Herr Hans-Jürgen Timpe aus dem Aufsichtsrat aus. Da Herr Schröder aus Altersgründen nicht wieder kandidieren wollte, hatte der Aufsichtsrat im Vorfeld über geeignete Kandidaten für die Wiederbesetzung des Aufsichtsratsmandates beraten. Wirtschaftsprüfer Olaf Plischewski stellte sich der Wahl und wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Auch der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Jürgen Timpe wurde wiedergewählt, so dass der Aufsichtsrat der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG wieder komplett ist und durch die Neuwahl von Wirtschaftsprüfer Plischewski weitere Kompetenz im Bereich der Bilanzprüfung gewonnen hat.  

14 Mitglieder, die im Jahr 2016 bereits 50 Jahre der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG die Treue gehalten haben, wurden namentlich genannt. Um dem besonderen Jubiläum besser gerecht zu werden, brach die Volksbank jedoch mit ihrer Tradition, die Mitglieder auf der Generalversammlung für ihr goldenes Mitgliedsjubiläum zu ehren. Der Vorstand der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG ist der Ansicht, dass ein extra geschaffener Rahmen in Form einer separaten Kaffeetafel diesem Jubiläum noch mehr Raum gibt. Die Jubilare wurden daher zu Donnerstag, 10.8.2017 zu Kaffee und Kuchen ins Café WAHLDE eingeladen.

Im Anschluss an die Versammlung verfolgten die Mitglieder interessiert den Vortrag von Bürgermeister Ansgar Brockmann. Die meisten von ihnen leben und arbeiten in der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden und fanden daher seine „Zukunftsperspektiven der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden“ sehr interessant.

Mitgliederehrung am 10.08.2017 bei Café Wahlde

Gleich 14 Mitglieder können in diesem Jahr auf 50 Jahre Mitgliedschaft bei der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG zurückblicken.

Bisher wurden diese Jubilare auf unserer Generalversammlung geehrt - doch in diesem Jahr brachen wir mit dieser Tradition. Wir waren der Ansicht, diesem goldenen Mitgliedsjubiläum durch einen extra geschaffenen Rahmen in Form einer Kaffeetafel noch mehr Raum geben zu können.

Ein Großteil der Mitglieder konnte es einrichten und ist unserer Einladung gerne gefolgt. Das Vorstandsmitglied Ralf Claus begrüßte die Jubilare und ihre Begleitungen. Er gratulierte den Jubilaren sehr herzlich und bedankte sich bei ihnen für ihre Treue zu ihrer Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG. In Form eines kleinen Quizspiels blickte er gemeinsam mit den Gästen auf die Zeit vor 50 Jahren – also die Zeit, als sie Mitglied bei der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG wurden. Das Vorstandsmitglied Reinhard Rehling kehrte dann wieder in die heutige Zeit zurück und gab Einblicke in die Aktivitäten der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG im Jahr 2016.

Bei Kaffee und Kuchen wurde noch bis in den späten Nachmittag hinein geplaudert.


Die ersten Reaktionen von den Mitgliedern bestätigten den Vorstand und so werden diese Jubiläen sicherlich auch in den nächsten Jahren in diesem besonderen Rahmen begangen werden.

v.l. Heinrich Hausfeld, Ralf Claus, Hermann Feldkamp, Fritz Böhmann, Hendrik Bohne (für den Fahr- und Reitverein e.V. Neuenkirchen), Hubert Schwarze, Kerstin Dirla (ebenfalls Fahr- u. Reitverein), Ewald Möllmann, Reinhard Rehling, Josef Berkemeyer